Dieses Forum wurde geschlossen
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sweet Emmi wanted

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar


Anzahl der Beiträge : 2695
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Sweet Emmi wanted   Do 28 Dez 2017 - 16:10



Emerald Glow
25 Jahre | Distrikt 1| Lucy Hale


DIE GESUCHTE:

Beschreibung: Emerald ist eine junge Frau aus Distrikt 1, die ganz genau weiß, was sie will. Einerseits genießt sie es, „Daddys kleine Prinzessin“ zu sein, doch andererseits verabscheut sie es, wenn man sie trotz ihrer fünfundzwanzig Jahre nicht ernst nimmt und wie ein Kind behandelt.
Sie hat eine enge Bindung zu ihrem Bruder, mit dem sie auch heute noch sehr viel Zeit verbringt. Ihren Dickkopf versucht sie immer wieder durchzusetzen.
Aufgrund ihrer Erziehung ist sie dem Kapitol treu ergeben und während sie früher für die Hungerspiele trainiert hatte, ist sie heute bereit, ihre Fähigkeiten im Kampf gegen die Rebellen zu beweisen, sollte es irgendwann erfordert werden. Auch wenn sie wie ein Püppchen wirkt, scheut sie sich nicht dafür, sich ihre Finger schmutzig zu machen.




wer sucht:
Name: Topaz Glint
Alter: 27 Jahre
Aussehen: Trotz sehr eher blassen Hautfarbe sieht Topaz nicht ungesund aus. Das liegt schon alleine daran, dass seine Familie genügend Geld und Essen hat. Trotzdem ist er eher schlank. Obwohl er nicht gerade sportlich ist, läuft er ab und an um sich schlank zu halten. Topaz ist normal mit 180 cm normal groß. Er hat keine besonders auffällige Statur und unterscheidet sich dadurch sehr von den anderen männlichen Bewohnern des Distriktes. Viele trainierten nämlich für die Hungerspiele und wirken daher kräftiger. Aber so möchte Topaz eigentlich auch nicht aussehen. Er ist sehr zufrieden mit sich und ziemlich eitel. Vor allem gefällt ihm sein markantes Gesicht mit den vollen Lippen und den blauen Augen. Seine Frisur ist eher spießig.
Beschreibung: Topaz ist ein charismatischer junger Mann, der sich sehr viel darauf einbildet, der Sohn des Bürgermeisters zu sein, was er andere auch spüren lässt. Er trägt seinen Hochmut offen zu Schau und spaziert durch die Straßen durch Distrikt Eins, als würden sie ihm gehören. Trotz seiner etwas schwierigen Art ist er fast überall gerne gesehen, da er mit dem Geld, das er besitzt nicht sehr sparsam ist. Auch für seine Begleitungen zahlt er gerne, was weniger mit Nächstenliebe als mit Angeberei zu tun hat. Wenn Topaz etwas möchte, dann holt er es sich auch. Er bekommt selten nicht seinen Willen.
Bei den Frauen ist Topaz recht beliebt, was vor allem daran liegt, dass er ihnen Versprechungen und Geschenke macht und sich danach keinen Deut mehr für sie interessiert, sobald er sie rumbekommen hat. Seine Eltern wissen davon jedoch nichts und er hat noch nie ein Mädchen mit nach Hause gebracht, da die Auflagen dafür ziemlich streng wären und er sich außerdem nicht für feste Bindungen interessiert.
Er hat einige Scheinfreunde und Leute, mit denen er abhängt um den selbstgebrannten Alkohol vom Schwarzmarkt zu trinken, aber richtige Freunde sind das nicht. Topaz hat nur einen richtigen Freund und das ist Silk, mit dem er zur Schule gegangen ist. Ihm gegenüber ist Topaz auch loyal. Silk ist jedoch derjenige, der ihn in Schutz nehmen muss, wenn Topaz durch seine Art irgendwo aneckt. Nicht selten provoziert er andere und lässt durch Silk dann seine Kämpfe austragen. Denn selber wäre Topaz den meisten anderen Kerlen körperlich unterlegen. Seine Waffe ist sein Mundwerk. Denn er zögert nicht damit, das zu sagen, was er über andere denkt und den Leuten klar zu machen, dass er besser ist als sie. Deswegen kommt er nicht bei jedem gut an.
Für die Hungerspiele trainierte Topaz nur sporadisch, da ihm bewusst war, dass sich irgendein hirnloser Muskelprotz freiwillig melden würde, sollte er gezogen werden. Doch er wurde gar nicht erst gezogen. Er selbst wäre niemals so dumm gewesen, sich ernsthaft als Tribut zu melden. Denn Topaz konnte seine körperlichen Fähigkeiten sehr gut einschätzen und wusste, dass er keine Chance hätte. Außerdem findet er, dass es weniger risikoreich ist, als Bürgermeister berühmt zu werden und es sich gut gehen zu lassen. Sonderlich interessieren tut er sich daher für die Hungerspiele auch nicht.



Beziehung zu einander:
Obwohl Topaz genügend Frauen zu Füßen liegen, verliebt er sich nach und nach in die kleine Schwester seines besten Freundes und verheimlicht ihm dies. Außerdem gibt es noch das Problem, dass er bereits eine Affäre mit der eifersüchtigen Friedenswächterin Noelia hat. Und seine eigenen Familie hält auch nicht besonders viel von Emerald und ihrer Familie.






_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero
Nach oben Nach unten
 
Sweet Emmi wanted
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DISTRICT 13 RISING  :: Charaktergesuche-
Gehe zu: