DISTRICT 13 RISING

- Rebels since 2012 -
 
DAS TEAMSPIELINFOSWICHTIGE LINKSGREAT CAPITOL

FINNICK

ADMIN


ANNIE

ADMIN


MAX

MOD


GRAHAM

MOD

ZUR TEAMSEITE
14. FEBRUAR '75
AB 20 UHR (GERNE AUCH SPÄTER)


KAPITOL: 5°C, SONNIG ABER ETWAS WINDIG
IM KAPITOL WIRD AB 20:00UHR DIE VERLOBUNGSFEIER IM PRÄSIDENTENPALAST AUSGERICHTET. JEDER KAPITOLER KANN DARAN TEILNEHMEN.

DISTRIKT 13: 4°C, NEBLIG
IN DISTRIKT 13 GEHT JEDER SEINER ARBEIT NACH, EINIGE KÖNNEN JEDOCH VERSUCHEN DEN VALENTINSTAG ZU FEIERN.

DISTRIKT 4: 4°C, STÜRMISCH
IN DISTRIKT 4 SPITZT SICH DIE LAGE IMMER MEHR ZU, NACHDEM SICH DIE ZWEI LAGER IN REBELLEN UND KAPITOLSANHÄNGER GESPALTEN HABEN.

DAS WICHTIGSTE AUF EINEM BLICK:




* ENTSPRINGT DER "TRIBUTE VON PANEM"-TRILOGIE VON SUZANNE COLLINS

* SPIELT NACH DEN HUNGERSPIELEN VON KATNISS

* SCHREIBWEISE 3. PERSON SINGULAR, PRÄTERITUM

* FSK 16 RATING

* REGELMÄßIGE ANWESENHEIT ERFORDERLICH

* BUCHCHARAKTERE ABER AUCH FREIE CHARAKTERE MÖGLICH

LEST DIE BEKANNTESTE ZEITUNG DES KAPITOLS!

REBELLEN GREIFEN ZU WIDERLICHEN LÜGEN
ABER WIR KENNEN DIE WAHRHEIT!

ZUM ARTIKEL

StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Beauty has a price ~ Roxas wanted!
von Finnick Odair Gestern um 16:30

» Ankündigungen!
von Finnick Odair Mo 14 Aug 2017 - 15:09

» Once Upon in London -------> Bury Me In Magic
von Gast Sa 12 Aug 2017 - 16:09

» Fragen
von Finnick Odair Sa 12 Aug 2017 - 14:29

» The Caring One ~ Krankenschwester aus Distrikt 13
von Finnick Odair Do 3 Aug 2017 - 10:35

» Digimon World: Next Order
von Gast Mi 2 Aug 2017 - 0:05

» I love her ~ Maya aus Distrikt 3 gesucht
von Finnick Odair Di 1 Aug 2017 - 11:11

» Dirty Little Secret ~ Friendeswächterin und Affäre gesucht
von Finnick Odair Di 1 Aug 2017 - 11:03

» Capture a picture ~ Cressida
von Finnick Odair Di 1 Aug 2017 - 10:21

» Kriegsheld gesucht - Boggs
von Finnick Odair Di 1 Aug 2017 - 10:18


Austausch | 
 

 The Caring One ~ Krankenschwester aus Distrikt 13

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3448
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: The Caring One ~ Krankenschwester aus Distrikt 13   Do 3 Aug 2017 - 10:35



Vila Kleston
Ende 30 / Anfang 40 | Distrikt 13 | Sasha Alexander, Jennifer Aniston


DIE GESUCHTE:

Aussehen: Vilas Erscheinung ist die einer natürlichen Schönheit. Sie ist hübsch und das auch ohne Make-up oder besondere Kleidung. Das kommt vor allem durch ihre freundliche Ausstrahlung. Vila hat meistens ein Lächeln auf den Lippen und wirkt durchweg positiv.

Hintergrundgeschichte: Vila und ihre Familie, das heißt ihr Mann Mitchell und ihre beiden Kinder Jeto und Jacky, leben streng nach den Regeln von Distrikt 13.
Da die Population sich von der Rebellion noch nicht erholt hatte, wurden alle jungen Eheleute dazu gedrängt, schnell Eltern zu werden und so bekam Vila bereits ein Jahr nach der Hochzeit ihre Tochter Jacky. Erst spät bekam Vila das zweite Kind.
Zwischen den beiden Geburten brach die Pockenepidemie aus, weshalb viele Bewohner des Distrikts unfruchtbar wurden. Wie durch ein Wunder ging dieser Kelch an Familie Kleston vorbei. Doch zur Sicherheit wartete das Ehepaar lange mit dem zweiten Kind. Die Geburt verlief jedoch schwierig und der Arzt riet Vila dazu keine Schwangerschaft mehr zu riskieren.

Beschreibung: Vila ist nicht nur Familienmutter, sondern auch Krankenschwester. Kümmern liegt ihr einfach im Blut. Dabei ist sie auch besodners beleibt bei Patienten, was vor allem durch ihre freundliche Art kommt. Dazu ist sie sehr pflichtbewusst und nicht arbeitsscheu. Nicht selten arbeitet sie sogar länger als sie müsste, damit es den Patienten gutgeht.
Harmonie ist Vila sehr wichtig und Streit nimmt die Familienmutter sehr mit. Leider gibt es den Öfter mit ihrer Tochter Jacky, die die einzige ist, die sie so richtig auf die Palme bringen kann. Eigentlich ist Vila sehr friedfertig und humorvoll.

DIE SUCHENDEN:

Name: Jacky Kleston
Alter: 17 Jahre (gerade geworden)
Beschreibung:
Obwohl Jacky eigentlich ein nettes Mädchen ist, das viel Wert auf Loyalität legt, hat sie wenige Freunde. Das liegt zum einen daran, dass es in Distrikt 13 wenig Freizeit gibt, während der junge Leute etwas unternehmen können, aber zum anderen auch an ihrer schwierigen Art. Sie hasst es, wenn Gleichaltrige sie bevormunden oder kritisieren und gibt sofort Kontra. Ihren Aussagen können verletzend sein, weil zu meistens viel zu direkt ist.
Fremden gegenüber ist sie sehr misstrauisch. Sie traut nur dem, was sie kennt und versteht einiges nicht, was aus dem Kapitol kommt. Die Menschen von dort erscheinen ihr seltsam und gestört, während sie aber auch die anderen Distriktbewohner nicht immer versteht.
Sie redet äußert selten über ihre Gefühle und zeigt auch selten Schwäche. Sie möchte immer stark und unverletzlich wirken. Nur ihrer besten Freundin vertraut sie sich an. Diese kennte sie aus ihrer Schulzeit und sitzt bei jedem Essen neben ihr.
Jacky ist eine kleine Kämpfernatur und ist sehr sportlich. Sie ist eine hervorragende Schützin und kommt ganz nach ihrem Vater. Sie ist clever und mutig und will unbedingt bei der Rebellion mithelfen. Denn Jacky hat einen starken Gerechtigkeitssinn und setzt sich für Schwächere ein.
Sie hasst es, wenn sich Leute über sie lustig machen oder sie nicht ernst nehmen, dann kann sie schnell ausrasten. Jacky wird vor allem wütend, wenn sich jemand über ihre Größe lustig macht oder sie jünger einschätzt. Und sie bekommt beinahe einen Nervenzusammenbruch, wenn jemand ihre Frisur zerstört, denn Jacky ist was das betrifft sehr eitel.
Jacky ist sehr ordnungsliebend und hält sich an alle Regeln des Distriktes. Sie befolgt immer streng ihren Zeitplan und würde den Führungsstil und die Pläne von Präsidentin Coin niemals in Frage stellen.
Außerdem glaubte sie niemals einen Kerl zu finden, der besser ist als ihr Dad. Sie ist eindeutig ein Papakind.

Beziehung zu einander:
Jacky ist ein absolutes Papakind und deswegen ist das Verhältnis zu ihrer Mutter oftmals schwierig. Denn Jacky entschied sich eben nicht für einen Weg wie ihre Mutter, sondern eiferte schon von klein auf ihrem Vater nach. Dass ihre einzige Tochter unbedingt Soldatin werden möchte passt Vila eigentlich gar nicht. Es gibt auch oft genug Streit deswegen zwischen den beiden. Jacky findet, dass Vilas Arbeit langweilig ist, während Vila oft versucht ihrer Tochter auszureden, dass sie in den Krieg ziehen will.
Doch wenn es darauf ankommt, ist Vila immer für ihre Tochter da und eine echte Löwenmutter. Auch Jacky liebt ihre Mutter sehr, kann es nur nicht so ganz zeigen.
Nun, wo sich Jacky allerdings zum ersten Mal verliebt hat, ist Vila allerdings eine bessere Ansprechpartnerin als ihr Vater.


Name: Mitchell Kleston
Alter: 43 Jahre
Aussehen:  Mitchell hat braune kurze Haare und einen Bart. Seine wachsamen Augen sind strahlend blau und beobachten bei einem Einsatz immer sehr Aufmerksam die Umgebung. Er ist 1,75 und wie jeder Soldat gut trainiert auf Grund des Jahre langen Trainings.
Beschreibung:
Mitchell ist ein ruhiger und zurückhaltender Mann, der in Geschehnissen eher der Beobachter ist als ein Commander. Er spricht mit anderen nur das nötigste, da er ein Mann der Tat ist. In dem was er tut ist er sehr sicher, denn er ist ein sehr guter Schütze der sein Ziel selten verfehlt. Dieses Talent hat er durch harte Arbeit und Fleiß erreicht.
Was Mitchell noch mehr liebt als das Training ist seine Familie, um sie zu beschützen würde er alles tun. Er zeigt seine Zuneigung mehr durch Gesten als Worte um seine Gefühle auszudrücken. Mit den Mitgliedern seiner Familie und seinen Soldaten Team redet er mehr als mit anderen Leuten. Auf seine Tochter ist er sehr Stolz, macht sich jedoch die üblichen väterlichen Sorgen. Doch er weiß das sie stark und stur genug ist ihr Leben als Soldatin zu meistern.

Beziehung zu einander:
Mitchell und Vila könnten unterschiedlicher nicht sein. Er ist eher der schweigsame Typ während sie eine aufgeschlossene Person ist. Nach einem Trainingsunfall kam Mitchell in die Krankenstation wo er seine zukünftige Frau kennenlernte. Die Beiden verliebten sich in einander und heirateten wenig später, woraufhin ihre Kinder Jacky und Jeto folgten. Die Beziehung zwischen Mitchell und Vila ist freundlich und liebevoll.


Name: Jeto Kleston
Alter: 10 Jahre
Aussehen:  Jeto hat kurze dunkle Haare und graue Augen. Für sein Alter ist er sehr schlaksig und eher blass, was daran liegt, dass noch nie an der Sonne war. Außerdem ist er eher groß für sein Alter. Jeto hat ein breites, schalkhaftes Lächeln.

Beschreibung:
Jeto ist ein sehr neugieriges und wissbegieriges Kind. Er kann nicht still sitzen und läuft immer gerne durch die Gegend. Dabei folgt er häufig unbemerkt Menschen, die er manchmal auch belauscht. Er hegt aber keine bösen Absichten, lediglich will er wissen, was die Menschen so reden. Wenn Jeto merkt, dass es ihn nichts angeht oder dass es geheim ist, verschwindet er so leise er kann.
Durch die Informationen, die er so dabei mit bekommt, benimmt er sich oft besserwisserisch. Dann hält er Reden und merkt nicht, dass er sehr nervig sein kann. Jeto kann deshalb auch sehr anstrengend sein.
Aber sonst ist Jeto ein aufgeweckter Junge, der versucht, das Beste aus seinem Leben zu machen. Er mag es nicht, dass Jaquelina ihm nicht immer alles erzählt, denn er mag seine große Schwester, so sehr er sie auch nervt und er möchte sie nicht verlieren.
Auch zu seiner Mutter hat er ein inniges Verhältnis. Sie ist immer für ihn da. Auch wenn sie ihn zurecht weist, wenn er etwas falsch macht, verteidigt sie ihn, wenn Jacky sich über Jeto aufregt. Er ist eben ihr Jüngster.
Da sein Vater häufig trainiert, ist seine Mutter seine Bezugsperson geworden. Trotzdem liebt Jeto seinen Vater, aber er ist und bleibt nun mal ein Mamakind.

Beziehung zu einander:
Die Geburt des Jungen verlief nicht reibungslos, deshalb wird Jeto das jüngste Kind der Familie bleiben. Jeto liebt seine Mutter über alles und hat ein inniges Verhältnis zu ihr. Vila ist sein Vorbild, was das Berufsleben angeht. Obwohl sie ihn des öfteren zurechtweisen muss, verteidigt sie ihn, wenn sich Jacky über ihn aufregt. Sie bringt ihm Verständnis entgegen und ist daher seine Ansprechpartnerin. Manchmal ist sie genervt von seinen vielen Fragen, die er ihr immer stellt. Zudem ist Jeto öfter unruhig und hibbelig, dann lässt er sich nur schwer beruhigen. Das schafft eigentlich nur seine Mutter, wenn sie ihm seine Fragen beantwortet.



_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero
Nach oben Nach unten
 
The Caring One ~ Krankenschwester aus Distrikt 13
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Distrikt 8 - STECHWAHL-ABGESCHLOSSEN
» Distrikt 7 - ABGESCHLOSSEN
» Distrikt 12 - ABGESCHLOSSEN
» Distrikt 5 - ABGESCHLOSSEN
» Die Krankenschwester

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DISTRICT 13 RISING  :: People of Panem :: People of Panem :: Gesuche :: Charaktergesuche-
Gehe zu:  

Listinus Toplisten