DISTRICT 13 RISING

- Rebels since 2012 -


 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Forentrailer
Lage in den Distrikten
+++
Was passiert gerade in deinem Distrikt?
+++

+++
Wetter:
Kapitol: 5 °C, sonnig, etwas windig
Distrikt 13: 4 °C, nebelig
Distrikt 1: 2 °C, regnerisch
Distrikt 2: 3 °C, sonnig, starker Wind
Distrikt 3: 2 °C, durchwachsen
Distrikt 4: 7 °C, Starker Regen
Distrikt 5: 4 °C, durchwachsen, Regnerisch und bewölkt
Distrikt 6:3 °C, Starker Wind
Distrikt 7: 4 °C, Unwetter
Distrikt 8: 3°C, Sonnig, klarer Himmel
Distrikt 9: 5 °C, bewölkt, windig
Distrikt 10: 4 °C, leichter Regen, stürmisch
Distrikt 11: 06 °C, sonnig, leichter Wind
Distrikt 12: 3 °C, Regen

+++
Die neuesten Themen
» Hangzhou [Bestätigung]
von Gast Gestern um 17:49

» Game Of Thrones
von Gast Mi 15 März 2017 - 18:40

» Ankündigungen!
von Finnick Odair Mo 6 März 2017 - 12:13

» Welcome in Hell
von Gast Sa 4 März 2017 - 16:23

» Grüße
von Gast Fr 3 März 2017 - 14:24

» [Anfrage] Tamashii no Utsuri - Naruto RPG
von Gast Mi 22 Feb 2017 - 16:30

» demigods — [fsk 16 | real-life zukunft]
von Gast So 12 Feb 2017 - 12:58

» Eastbourne University
von Gast Sa 4 Feb 2017 - 14:26

» Was bisher geschah...
von Finnick Odair Mo 23 Jan 2017 - 12:32

» Mira Leeg - Leeg 2
von Mira Leeg Do 19 Jan 2017 - 1:31

Our Victors

Austausch | 
 

 Was bisher geschah...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Was bisher geschah...   Di 3 Apr 2012 - 15:18


Bei der Ernte zu den 74. Hungerspielen wird eigentlich die zwölfjährige Primrose Everdeen ausgelost. Doch um ihrer kleinen Schwester das Leben zu retten, meldet sich Katniss Everdeen freiwillig als Tribut, obwohl sie sich kaum Chancen ausrechnet lebend aus den Spielen herauszukommen.
Katniss lebt in Distrikt zwölf zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Prim. Ihr Vater starb bei einem Minenunglück, woraufhin sich ihre Mutter zurückzog und in ihrer Trauer zu ertrinken drohte. Also wurde Katniss zum Familienoberhaupt und sorgte von da an für ihre Schwester und ihre Mutter. Glücklicherweise lernte Katniss schon früh das Jagen von ihrem Vater. Und auch wenn das Jagen außerhalb des Distrikts verboten ist, schleicht Katniss täglich in den Wald, wo sie als talentierte Bogenschützin Wild erlegt und dieses, nicht nur ihrer Familie als Nahrung, sondern auch als Tauschware zum Hob bringt.
Auf einer ihrer Jagdtouren trifft Katniss auf Gale, einen Jungen aus ihrem Distrikt. Beide tun sich zusammen und ergänzen sich bei der Jagd hervorragend. Sie stehen sich sehr nahe und werden im Laufe der Jahre unzertrennlich.
Doch als Katniss sich freiwillig meldet, rechnen beide damit einander nicht mehr wieder zusehen. Kompliziert wird es noch als der männliche Tribut ausgewählt wird. Peeta Mellark. Er ist kein Unbekannter für Katniss, der ihr in jüngeren Jahren Brot zuwarf, welches er absichtlich im Ofen der Familienbäckerei verbrennen ließ. Damit rettete er Katniss und ihre Familie vor dem Hungertod. Gesprochen haben die beiden zwar nie mit einander, doch Peeta ist seit längerem in die mutige und starke Katniss verliebt.
Diese misstraut dem Bäckersohn jedoch anfangs und möchte keine Nähe und Vertrautheit zulassen, da sie damit rechnet ihn in der Arena töten zu müssen, da es nur einen Sieger geben kann.
Als Peeta und sie dann nach einem großartigen Auftakt bei der Wagenparade alle anderen Tribute mit ihrem in flammenstehend Gewändern in den Schatten stellen, werden die beiden zum Dorn im Auge für ihre Gegner, obwohl Distrikt 12 selten Gewinner hervor bringt.
Ihnen stehen einige Personen zur Seite. Der stets betrunkene Haymitch, der versucht seine eigenen Spiele durch den Alkohol zu vergessen, ist ihr Mentor. Doch schnell wird klar, dass er keine großen Hoffnungen in sie setzt. Je weiter er seinen beiden Tribute jedoch kennenlernt, desto mehr strengt er sich an und hilft mit Tipps und Erfahrungen.
Auch Effie Trinket, eine schillernde, oberflächliche und aufgedrehte Kapitolbewohnerin gibt ihr Bestes, um als Betreuerin die anderen Kapitolbewohner davon zu überzeugen, dass ihre Tribute etwas ganz Besonderes sind.
Nicht zuletzt ist es jedoch Portia und Cinna, den beiden Stylisten, und ihren Vorbereitungsteams zu verdanken, dass das Kapitol Peeta und Katniss liebt. Mit hinreißenden Outfits machen sie die beiden unvergessen.
Doch es ist Peeta, der den größten Vorteil für beide bringt. Während Katniss, die es sich schwer macht, andere Leute für sich zugewinnen, ihr Interview als weniger berauschend abhandeln kann, liebt das Kapitol Peeta für seine witzige und charmante Art. Als dieser dann auch noch beichtet, dass er sein Herz an seine Mittributin verloren hat, gelten die beiden als tragisches Liebespaar der Hungerspiele. Das und die hohe Punktzahl, die beide in den Einzeltrainings absolvieren, macht sie zu heimlichen Favoriten.
In der Arena trennen sich jedoch vorerst die Wege von Peeta und Katniss. Während Katniss sich alleine durchschlägt und immer noch verwirrt und verärgert über Peetas Liebesgeständnis ist, schließt sich Peeta den Karrieros an. Die sind nämlich auf der Suche nach Katniss und hoffen, dass der „Lover Boy“ sie geradewegs zu ihr führen kann.
Katniss ist über den vermeintlichen Verrat bestürzt, erkennt jedoch bald, dass Peeta eigentlich versucht sie zu beschützen, wobei er selber schwer verwundet wird. Beide werden erneut getrennt. Katniss findet dafür aber eine Verbündete in der kleinen Rue, die sie an ihre Schwester erinnert.
Gemeinsam schaffen es die Mädchen den verbliebenen Karriere Tributen die Vorräte und Habseligkeiten zu zerstören. Rue wird jedoch kurz darauf ermordet, was ein großer Schock für Katniss ist. Sie bestattet Rue hingegen der Regeln mit Blüten und singt ihr zum Abschied ein Lied. Spätestens jetzt hat Katniss die Herzen der meisten Distrikte gewonnen.
Als die neue Regel verkündet wird, dass beide Tribute aus einem Distrikt gemeinsam gewinnen können, macht sich Katniss auf die Suche nach Peeta und findet ihn mehr tot als lebendig. Ihretwegen hat er sich gegen den Karrieretribut aus Distrikt 2 gestellt und benötigt jetzt dringend Medizin.
Mutig und selbstlos besorgt Katniss diese bei dem Festmahl, wird dabei jedoch ebenfalls schwer verletzt. Beide sind gezwungen für die Zuschauer weiterhin das tragische Liebespaar zu spielen und tauschen Küssen und zärtliche Worte aus. Was Peeta nicht weiß, ist dass Katniss einzig und allein ihrer beider Überleben im Sinn hat und gar nicht in Peeta verliebt ist.
Also nur noch ein weiterer Tribut am Leben ist, werden alle drei Tribute durch einen Angriff von Mutationen gezwungen am Füllhorn aufeinander zu treffen. Dort schafft es Katniss ihren größten Rivalen Cato aus Distrikt 2 umzubringen, nach dem er von Mutationen übel angegriffen wurde und sie darum bittet ihn zu erlösen.
Laut der neuen Regel sollten Katniss und Peeta jetzt beide Sieger sein, doch da wird die Regel wieder aufgehoben und zwingt die beiden zu einer List. Da keiner von beiden den jeweils anderen umbringen will, ist es Katniss‘ Idee giftige Beeren zu essen, sodass es keinen Sieger gibt. Bevor sie ihren Plan jedoch verwirklichen können, werden sie beide zu Siegern ernannt.
Sie werde zurück ins Kapitol gebracht, wo der schwerverletzte Peeta eine Beinprothese benötigt. Als sie sich endlich wieder sehen können, wird diese Wiedersehensfreude jedoch betrübt.
Haymitch offenbart Katniss, dass der Präsident Snow ihr Handeln als Rebellion ansieht. Er fühlt sich und das Kapitol vorgeführt und fürchtet, dass Katniss den Funken für eine neue Rebellion entfacht hat. Deswegen muss Katniss jetzt ihr Bestes tun um zu beweisen, dass sie einzig und alleine aus Liebe zu Peeta gehandelt hat und den Gedanken nicht ertragen konnte, ohne ihn zu leben.
Das Problem daran ist nur, dass es nicht Katniss wahre Gefühle sind. Denn in ihrem Heimatdistrikt gibt es immer noch Gale.
Die Rückkehr der beiden Sieger und deren Einzug in das Dorf der Sieger sind daher getrübt. Es wird nicht gerade leichter, als Peeta erfährt, dass Katniss einzig und alleine als Überlebensstrategie das Liebespaar gemimt hat.
Trotzdem bleibt den beiden nichts anderes übrig, als während ihrer Tour der Sieger weiterhin so zu tun, als wären sie in einander verliebt, um sich und ihre Familie und Freunde zu schützen. Während die Medien aus Gale einen Cousin von Katniss machen, macht Peeta ihr einen Heiratsantrag, den Katniss annehmen muss.
Jetzt am Ende ihrer Siegestour wartet ganz Panem auf die Hochzeit des tragischen Liebespaares aus Distrikt 12.


Zuletzt von Finnick Odair am Di 19 Mai 2015 - 13:24 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Fr 17 Aug 2012 - 10:51

15. November nach den 74. Hungerspielen

Nachdem alle Sieger und die engsten Freunde und Familienmitglieder von Katniss und Peeta ins Kapitol zitiert wurden, um dort an der Hochzeitsfeier teilzunehmen, fand noch am gleichen Abend ein Empfang statt.
Lediglich das Brautpaar zeigte sich so wie Snow es wünschte, während die anderen Sieger durch aufmüpfiges Verhalten auffielen und er einige zu Recht weisen musste.
Er hoffte, dass die kurzweilige Festnahme von Annie Cresta und seine Drohungen gegen Cashmere Mayra und Johanna Mason für mehr Disziplin sorgen.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mo 20 Aug 2012 - 10:14

Am nächsten Tag verhalten sich alle Sieger ruhiger und spuren, so wie der Präsident es wünscht, während Stylist Cinna Katniss' Brautkleid kugelsicher gestaltet und ein klares Motto in dem Kleid sichtbar wird. Wieder einmal wird Katniss als das Mädchen, das in Flammen steht präsentiert werden.
Plutarch Heavensbee und Beetee Baxter, die seit Jahren schon auf der Seite der Rebellen stehen, machen sich daran mehr Verbündete zu suchen.

In Distrikt 13 spitzt sich die Lage langsam zu. Denn Präsidentin Coin wünscht so viele Sieger wie möglich auf ihrer Seite zu wissen und setzt Boggs darauf an.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mo 27 Aug 2012 - 10:16

Sowohl Finnick, als auch Johanna erklären sich bereit die Rebellen zu unterstützen, was dazu führt, dass auch Mags und Blight auf der Seite der Rebellen sind.
Das ahnungslose Brautpaar weiß zwar nichts von der Rebellion, merkt aber ebenfalls, dass sich die Lage zuspitzt und versucht auf eigenem Weg etwas herauszufinden. Peeta erbittet Hilfe von dem verbitterten Gale, um Katniss' Sicherheit zu garantieren.

Mehreren Siegern fällt auf, dass sie von fremden Menschen beobachtet werden, die sie jedoch nicht zu ordnen können. Sie können nicht ahnen, dass es sich dabei um Rebellen handelt.

In Distrikt 13 laufen die Vorbereitungen der Befreiungsaktion ebenfalls auf Hochtouren und so werden Katniss zwei junge Frauen zur Seite gestellt, die vor allem ihre Sicherheit garantieren sollen.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Mo 26 Okt 2015 - 14:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Di 27 Nov 2012 - 11:12

Auf dem Polterabend, der von Effie Trinket geplant wurde, kommt es zu mehreren Schwierigkeiten.
Cinna weigert sich, die Farbe des Brautkleids (organge), wie von Snow gewünscht, in weiß zu ändern und wird deswegen von Friedenswächter verhaftet. Er verbringt die Nacht im Gefängnis und stimmt schließlich zu, die Farbe zu ändern.
Auch Portia und das restliche Team müssen einer traditionellen, weißen Hochzeit zustimmen, denn Snow möchte keine Aufmerksamkeit auf rebellische Symbolik lenken.

Wiress sprengt schließlich die Party, weil sie eine ungute Vorahnung hat und bringt auch Beetee in Bedrängnis. Sie wird mit Kapitol-Medikamenten ruhig gestellt und Snow droht Beetee damit, dass er keine weiteren Ausrutscher mehr von Siegern dulden wird.

Effie hat derweil einen Nervenzusammenbruch, weil ihre Party ruiniert ist und muss von Haymitch ins Bett gebracht werden.

Um den Rebellenplan besser umzusehen, bietet Beetee Effie seine Hilfe bei der Beleuchtung auf der Hochzeit an, welche sie dankend annimmt.

Auch Cecelia wird in den Rebellenplan eingeweiht und ihr wird versichert, dass ihre Familie gerettet wird, wenn es zur Rebellion kommt.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Mo 3 Okt 2016 - 20:29 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Di 22 Jan 2013 - 15:05

20. November

Präsident Snow erfinde auf Grund seines Ärger über Wiress Owlet und einigen anderen Sieger das dritte Jubel Jubiläum und verkündet den versammelten Siegern, dass sie zur Auswahl für die nächsten Hungerspiele stehen.

Haymitch kümmerte sich um Annie, sehr zum Missfallen von Finnick, der leider durch ein Arrangement verhindert ist und aufgrund dessen einen Streit mit seiner Freundin anfängt, der wegen vieler Missverständnissen und dem Missfallen daran, dass Annie getrunken hat, weitergeführt wird. Ohne eine Klärung flieht Annie, während sich Finnick zu Johanna begibt um dort sein Herz auszuschütten.
Effie Trinket leidet immer noch unter der Schmach, dass Haymitch sie ins Bett bringen musste, was nun danke Octavia und Portia den Weg in die Presse gefunden hat und zu einem Schäferstündchen aufgebauscht wurde. Ebenso wie eine angebliche Affäre zwischen Beetee Baxter und Cecelia Dearing.

Am Tag nach der großen Verkündung müssen die meisten Sieger die Nachricht vielleicht wieder in die Arena zu müssen, immer noch verdauen. Trotzdem laufen die Hochzeitsvorbereitungen auf Hochtouren und Effie lässt alle direkt mit der Hochzeit involvierten Personen bei ihren Probeessen auflaufen, während alle Rebellen eine Nachricht vom obersten Spielmacher Plutarch Heavensbee erhalten, sich im heruntergekommensten Hotel der Stadt einzufinden. Dort, in einem abhörsicheren Raum, können endlich alle Sieger und sonstige Verbündeten, genauestens über den Ablauf der Befreiungsaktion unterrichtet und die Aufgaben verteilt werden.

Für Finnick kommt der Zeitpunkt des Treffens besonders ungelegen, da er davor keine Zeit hatte, um sich mit Annie wegen des Streits am Vorabend zu versöhnen und die Sache wird noch schlimmer, als Plutarch auf seinem Überwachungssystem entdeckt, dass Annie von einem psychopathischen Stalker ihres Freundes bedroht wird. Finnick eilt sofort los, um seine Freundin zu retten, die sich mittlerweile im Bad eingeschlossen hat. Nach einem spektakulären Kampf und mit Hilfe der grausamen Aurelia Callis, die dem verwirrten, aber gefährlichen Mann kurzerhand den Hals umdreht und es wie einen Unfall aussehen lässt, ist Annie in Sicherheit und bemerkt eine kleine Schachtel, die Finnick sehr wichtig zu sein scheint. Der Inhalt entpuppt sich als Verlobungsring und nach einer rührenden Rede, willigt Annie überglücklich ein, Finnicks Frau zu werden.

Auch Haymitch ist nicht glücklich über die Uhrzeit des Treffens, findet doch das von Effie Trinket organisierte Probeessen zur gleichen Zeit statt und die Betreuerin ist wegen eines Zeitungsartikels, in dem über eine mögliche Liebesbeziehung der beiden spekuliert wird, ohnehin schon nicht gut auf ihn zu sprechen. Deswegen beeilt auch er sich nach dem Treffen schnell ins Trainingscenter zurückzukommen.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:07 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Fr 3 Mai 2013 - 4:31

23. November

Zum Jungesellenabschied sind nicht nur Katniss und Peeta eingeladen, sondern auch jeder Sieger und jeder  Kapitoler, der Rang und Namen hat.

Die meisten anderen Gäste halten die Party für sehr gelungen, was Effie Trinket nacht dem fiesen Artikel des besagten Reporters besonders gelegen kommt.
Kaum aus der Fassung ist dafür Finnick Odair, der nicht nur seinen engsten Freunde freudig seine Verlobung mitteilt, sondern auch Bekanntschaft mit Peeta macht, den er davon überzeugen möchte, dass sie Freunde sind, damit dieser während der Rebellion - von der Peeta nichts ahnt- auf der richtigen Seite steht.
Doch dass Aurelia Callis, die extrem gereizt ist, weil sie Babysitter für die Enkelin von Präsident Snow spielen darf, vor Annie Finnicks Dienste in Anspruch nimmt, nimmt auch ihn ziemlich mit.

Genauso wie Katniss - die die Bekanntschaft von Johanna gemacht hat- und Peeta, die ihre eigenehn Party eher verlassen um ihr erstes Mal miteinander zu erleben.
Es kommt außerdem noch zu einem überraschenden Kuss zwischen der frisch beförderten Effie und dem Mentor Haymitch, der nicht begeistert davon ist, dass Effie das Distrikt 12 Team verlassen soll und stattdessen Plutarch Heavensbees Assistentin werden soll. Dieser unterbricht auch den Kuss, woraufhin Effie aufgelöst den Raum verlässt und nun wütend auf Haymitch ist.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:08 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Do 4 Jul 2013 - 11:20

30. November

Unter den eingeweihten Rebellen macht sich Aufregung wegen des bevorstehenden Angriffs breit.
Während die Soldaten wie geplant im Nebenraum des Hochzeitssaals warten, ist die Hochzeit in vollem Gange. Die nichts ahnenden Kapitolgäste und das Brautpaar bekommen gar nichts von den geheimen Vorbereitungen mit, während die Nerven der eingeweihten Sieger blank liegen.

Die Trauung verläuft sehr rührselig und beinahe perfekt was Effies Nerven beruhigt, die seit der Veröffentlichung der Kussszene zwischen ihr und Haymitch blank liegen und die Betreuerin versucht, sich von dem Mentor fernzuhalten.
Katniss‘ Kleid ist wie befohlen in weiß gehalten, was sich jedoch im Laufer der liebevollen Trauung ändert. Cinna präparierte das Kleid so, dass ein Farbwechsel statt fand und das Kleid anschließend in orange erstrahlen lässt. Der Präsident schwört innerlich Rache wegen dieses Zuges.
Kurz vor dem Jawort kommt es zur Explosion der Seitenwand, was das Buffet samt Hochzeitstorte zerstört. Soldaten stürmen den Saal und Panik bricht aus. Die nichts ahnenden Kapitoler versuchen zu fliehen, doch die Türen sind dank Beetee verbarrikadiert. Ihm sind auch die Spotttölpelbilder und Katniss Everdeens besten rebellischen Zitate und Bilder zu verdanken, die an die Decke projiziert werden.
Rebellen und Friedenswächter gehen auf einander los und es kommt auf beiden Seiten zu Opfern, auch Unschuldige und Unbeteiligte sterben.
Die Soldatinn Jacky aus Distrikt Dreizehn nähert sich während der Zeremonie immer weiter dem Podium auf dem das Brautpaar steht und stürmt dieses nun um Peeta und Katniss wie geplant zu retten. Doch Katniss ist auf der Suche nach ihrer Familie und Gale, weshalb Jacky ihr nachjagt und es schafft sie zu überzeugen sich in Sicherheit zu bringen. Doch auf dem Weg zu den wartenden Hovercrafts, die die Rebellen nach Distrikt Dreizehn bringen sollen, wird Jacky angegriffen und überlebt nur, weil Rivale Jack ihr hilft, dafür aber selber schwer verletzt wird.
Peeta gelingt es währenddessen ebenfalls in die Hovercrafts zu gelangen und Peetas Familie in Sicherheit zu bringen. Leider schaffte es Peetas Mutter nicht mit ihrer Familie zusammen, sondern fiel einem Friedenswächter zum Opfer.
Die aufgebrachte Effie kann zwar von Haymitch gerettet werden, aber die gelingt ihm nur, weil sie ohnmächtig ist und deswegen keine Einwände mehr anbringen kann, obwohl sie eigentlich nicht vorhatte sich den Rebellen anzuschließen.

Finnick gelingt es mit Hilfe des portablen Energiefelds von Beete Aurelia einzusperren und sucht sich dann einen Weg zu Annie und Mags und schafft es sie zum Hovercraft zu bringen.
Lange bleibt er jedoch nicht dort, weil das Fehlen von Prim bemerkt wird. Finnick hetzt Peeta nach, der das Mädchen suchen will und beschwört ihn zurück zu Katniss zu gehen. Statt Prim gelingt es Peeta jedoch Gale und seine Familie und Katniss‘ Mutter zu Katniss zu bringen, wo es ein erleichtertes Widersehen und eine Versöhnung mit Gale gibt.
Finnick sucht derweil verzweifelt nach Prim und Posy.
Prim wird zwar von Finnick gefunden, doch sie schaffen es nicht rechtzeitig zurück zu den Hovercrafts und als ein Friedenswächter droht Finnick zu erschießen, tauchte Annie auf und schlägt diesen nieder. Doch es bleibt keine Zeit mehr zu den Hovercrafts zurückzukehren.
Plutarch Heavensbee ist entsetzt, dass so viele wichtige Leute zurück geblieben sind und lügt Beetee an, damit dieser trotz Wiress‘ Fehlen in das Hovercraft steigt. Der Spielmacher stellt dafür erleichtert fest, dass Lucian an Bord gebracht wurde, der ebenfalls gegen seinen Willen mit nach Distrikt 13 kommen soll.
An Bord werden die Verletzen notdürftig gepflegt, während sich Verzweiflung breit macht, da zu viele Freunde und Angehörige fehlen.
Die Hovercrafts fliegen nun ohne Prim, Posy, Blight, Wiress, Cashmere, Finnick und Annie zum 13. Distrikt.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:10 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mi 13 Nov 2013 - 16:55

1. Dezember

Während die Rebellen in Distrikt 13 antreffen, werden die zurückgebliebenen Verbündeten im Kapitol im Gefängnis gefangen gehalten. Aurelia Callis wird von Präsident Snow beauftragt,  Informationen von ihnen zu erhalten. Doch dank der Drohung von Plutarch im Vorfeld, weigern sich alle Eingeweihten zu kooperieren, weshalb Aurelia zu massiven Drohungen greifen muss. Nach der Einschüchterung durch ein russisches Roulette, das einige Mitspieler (unter anderem Flavius und ein Morfixer) nicht überleben, knöpft sie sich Annie Cresta vor, um Finnick zum Reden zu bringen. Die gesamte Prozedur wird live nach Distrikt 13 übertragen um die Rebellen dort und vor allem Katniss Everdeen einzuschüchtern.
Die in Sicherheit gebrachten Sieger gehen jedoch auf die Barrikaden und fordern von Präsidentin Coin die Befreiung der Zurückgebliebenen. Plutarch schlägt einen Putsch als Ablenkungsmanöver für diese Aktion vor. Dafür müssen sie nun allerdings trainieren.
Jeder, der nicht verletzt oder traumatisiert ist, schließt sich dem Training an. Cinna macht sich anderweitig nützlich und entwirft Kleidung für Katniss, während Effie Trinket ihr Gedächtnis bei der Befreiungsaktion verloren hat. Haymitch kümmert sich nun um sie, weshalb sie ihn für ihren Lebensgefährten hält.
Der Erfinder und einer der Köpfe der Rebellion Beetee Baxter begeht Selbstmord, als er erfährt, dass Wiress im Kapitol zurückgeblieben ist, um zu verhindern, dass sie seinetwegen gefoltert wird. Der Kapitolsjunge Lucian, der von Plutarch gegen seinen Willen nach Distrikt 13 gerettet wurde, findet ihn und befindet sich deswegen in Untersuchungshaft weil man ihn für Beetees Mörder hält.

Ebenfalls aus dem Verkehr gezogen ist Familie Dearing, die den Tod ihrer jüngsten Tochter betrauen, der durch einen Schuss von Aurelia herbeigeführt wurde. Sohn Nathan wurde in Distrikt Acht zurückgelassen, wo er sich nun einen Weg nach Distrikt 13 bahnen muss, während Cecelias und Michaels Ehe den schlimmsten Streit seit langem aushalten muss.
Im Kapitol laufen die Gegenmaßnahmen auf Hochtouren. Propaganda Maßnahmen für das Kapitol werden gestartet, indem sie die Rebellen als böse und gefährlich darstellen und Katniss Everdeen sowie die anderen Sieger als Opfer eines gemeinen Anschlags. Tatsachen werden aufs Äußerste verfälscht um die Öffentlichkeit nicht gegen sich aufzubringen.
Währenddessen geht es den Gefangenen im Kapitol zunehmend schlechter und Aurelia Callis gibt zusätzlich den Befehl, die Zellen fluten zu lassen, bis die Insassen beinahe ertrinken um deren Willen zu brechen.
Die kapiolliebenden Karrieros werden um Mithilfe bei der Propaganda und Überzeugungsarbeit der Gefangen 'gebeten'.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:12 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Do 2 Jan 2014 - 15:39

2. Dezember

Während in Distrikt 13 die Sieger und Rebellen das Training aufnehmen und darauf hoffen, dass die geplante Rettungsmaßnahme, die Plutarch einleiten will, Erfolg haben wird, leiden die Gefangen im Kapitol immer mehr. Aurelia Callis scheint vor keiner Maßnahme zurück zu schrecken. Schließlich kapituliert Finnick um seine Verlobte zu retten. Ihm zur Liebe schließen sich die Sieger Blight und Ayana an. Und auch Cashmere kann schließlich der Folterung nicht mehr standhalten und willigt einem Interview ein, das demonstrieren soll, dass die beliebten Sieger auf der Seite des Kapitols stehen.
Da die Sieger, die auf der Seite des Kapitols stehen,  die Behandlung der Gefangen zur Abschreckung mit ansehen müssen, beginnt sich bei einigen so etwas wie ein Gewissen zu regen. Präsident Snow überwacht jedoch alle Sieger seit dem Vorfall noch strenger und redet wenn nötig, würde der Präsident auch auf weitere Sieger verzichten.
Die gefangenen Verbündeten werden im Kapitol hergerichtet und für die bevorstehenden Interviews bereit gemacht.
Die gefangen Kapitoler in Distrikt 13 werden zwar wesentlich besser behandelt, sind jedoch trotzdem versrört. Octavia und Venia müssen ihren toten Kollegen Flavius anhand seines angetrennten Kopfes identifizieren.

Während sich Jack von seinen Verletzungen erholt, erklärt er der am bodenzerstörten Jacky, dass er die Schuld für seine Verletzung und den Misserfolg während der Rettungsmission auf sich nehmen will, was diese nicht möchte. Sie ist überzeugt davon, eine schlechte Soldatin zu sein, was sein Vater nur bekräftigt.
Die Einzige, die das Leben in vollen Zügen genießt, ist die mit einem Gedächtnisverlust geplagte Effie Trinket, die Haymitch für ihren Lebensgefährten hält und diesem an die Wäsche geht.
In Distrikt 13 befinden sich alle gerade beim Essen im Speisesaal, als das Live Interview in ganz Panem beginnt.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:13 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Octavia Dermott

avatar

Anzahl der Beiträge : 238
Ort : Kapitol

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mi 22 Jan 2014 - 12:05

Das Interview beginnt gewohnt fröhlich und heiter wie es alle von Caesar Flickerman gewohnt sind. Da die Sieger durch die Bedrohung von der kleinen Posy, Wiress und Annie eingeschüchtert sind, fügen sie sich dem Willen der Regierung und erzählen ganz Panem, dass sie lediglich auf der Hochzeit verletzt wurden und sich davon im besten Krankenhaus des Kapitols erholt hätten. Alle bedauern was passiert ist und drücken ihre unerschütterliche Liebe zum Kapitol aus, während sie jedoch alle ebenfalls versteckte Nachrichten an die Familien und Freunde im sicheren Distrikt 13 senden, die auch verstanden werden. Dort wächst zwar erst der Unmut über die Verräter, wird jedoch dann zu Mitleid als Johanna Mason und Katniss Everdeen sich verstärkt für die Sieger im Kapitol einsetzen. Denn natürlich sind alle immer noch fest entschlossen ihre Familie und Freunde dort heraus zu holen. Cashmere Mayras Interview allerdings läuft aus dem Ruder, als sie live ihre Beziehung zu Xavier Havering zugibt und das Kapitol immens beleidigt. Die Übertragung wird zwar abgebrochen, aber das gesamte Land hat bereits erkannt, dass alles eine Lüge war und es den Siegern nicht gut geht. Es kommt zu einem Tumult im Öffentlichkeitsraum, in dem Kapitoler ihr Leben verlieren, während die Gefangenen erneut zusammen gepfercht und schließlich weggesperrt werden, während Snow bereits auf Vergeltung sinnt.

_________________
Is this home? Is this what I must learn to believe in?
Try to find something good in this tragic place
Just in case I should stay here forever
Held in this empty place ...
Oh, but then as my life has been altered once it can change again
Build higher walls around me! Change ev'ry lock and key
Nothing lasts, nothing holds all of me!
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mo 7 Apr 2014 - 15:16

3. Dezember

Der Entschluss, was mit dem abtrünnigen Siegern zu tun ist, ist schnell gefasst. Snow fordert ihre sofortige Eliminierung und sieht dafür das Jubeljubiläum vor, das vorgezogen wird. Die Arena, die dafür angefertigt wurde, ist bereits einsatzbereit und die Vorbereitungen der Spielmacher laufen auf Hochtouren.
Währenddessen werden die Gefangenen im Unwissen gelassen. Dafür wird jedoch unter psychischen Druck von Annie Cresta, die von den anderen separiert wurde, ein falsches Geständnis erpresst. Unter dem Vorwand Finnick ansonsten zu töten, entlocken sie ihr die Aussage, dass die Sieger einen Anschlag auf Präsident Snow während des Interviews verüben wollten und dass alle darin verwickelt waren. Dieses Geständnis wird im Fernsehen samt Todesurteil verkündet.
Doch dank der Maulwürfe wissen die Rebellen längst über den Plan des Kapitols Bescheid und so kann die Rettungsmission geplant werden. Während die Maulwürfe im Kapitol verlauten lassen, dass ein Angriff auf die Gefängniszellen geplant wäre, besetzen sie das Hovercraft, das die Gefangenen in die Arena bringen soll mit ihren Leuten und planen so die Flucht. Dabei werden sie von Rebellen Hovercrafts unterstützt, die unter anderem mit Gloss und Johanna besetzt sind.
Zum Missfallen von Katniss und Peeta, dürfen sie nicht an der Rettungsmission teilnehmen, sondern sollen einen Propo drehen, den sich Fulvia und Plutarch ausgedacht haben. Dazu hat Cinna ihnen passende Outfits erstellt und auch das verbliebene Vorbereitungsteam muss Hand anlegen und darf für kurze Zeit aus seiner Zeller heraus.
In der Nacht wird Distrikt Sieben angegriffen. Viele Bewohner können sich jedoch in den Bunkern retten. Aurelia Callis verfolgt zusammen mit Finnick den Luftangriff, nachdem sie ihn erpresst, ihren Plan während der Spiele auszuführen. Er soll zusammen mit Prim und Annie unter die letzten drei kommen und dafür sorgen, dass Annie die Siegerin wird, um dann ihr Überleben zu sichern. Was er nicht weiß, ist dass das Kapitol Primrose als Siegerin auserwählt hat.
Während die Sieger in das Hovercraft gesetzt werden und endlich über ihr Schicksal aufgeklärt werden, sind die Rebellen bereits zur Rettung auf dem Weg.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:13 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Di 20 Mai 2014 - 12:09

Die Lage im Hovercraft, dass die gefangenen Sieger zusammen mit Prim und der kleinen Posy in die Arena der 75. Hungerspiele bringen soll, spitzt sich immer weiter zu. Verzweiflung und Angst machen sich breit. Beides wird nur zu gerne von Aurelia Callis geschürt. Sie lässt Cashmere in dem Glauben schwanger zu sein und verkündet Blight, dass sein Heimatdistrikt angegriffen wurde. Das Kapitol lässt es so aussehen, als wären die Rebellen die Drahtzieher des Angriffs auf Distrikt 7, sodass das Kapitol nun in der verteidigenden und damit berechtigten Position ist, zurück zu schlagen.
Natürlich arbeiten alle in Distrikt 13 ebenfalls auf Hochtouren, um durch Propos die Rebellenversion der Sicht der Dinge zu zeigen. Zu diesem Zweck treten Peeta und Katniss vor die Kamera. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entsteht ein erfolgreiches Video, das von Lucian in das Kapitol Fernsehen übertragen wird und dort in Dauerschleife das normale Programm stört.
Nach dem Tod ihrer Tochter Dahlia, gibt es für Cecelia und Michael Dearing einen Lichtblick: Ihr Sohn Nathan kommt in Distrikt 13 an und ist wohl auf, nachdem die Rebellen sie ihm Wald aufgegabelt haben.
Doch nicht allen in Distrikt 13 geht es gut.
Octavia und Venia, die immer noch entsetzt über den Tod ihres Freundes Flavius sind, befinden sich immer noch in Gefangenschaft, dürfen jedoch dabei mithelfen, Katniss und Peeta für die Propos herzurichten. Bei dieser Gelegenheit fällt Octavia der Knutschfleck an Haymitchs Hals auf. Außerdem verspricht Plutarch, dass er sich um die Freilassung der beiden Frauen kümmern wird.
Vorerst steht jedoch die Rettungsmission im Vordergrund, die immer dramatischer wird. Denn obwohl die Übernahme der Maulwürfe an Bord des Hovercrafts gelingt, wird dabei die Steuerung des Hovercrafts beschädigt und einige Rebellen sowie Cashmere werden aus dem Hovercraft geschleudert. Die anderen stürzten unsanft ab, wobei es zu weiteren Verletzten kommt. Rettung naht zwar in Form des Hovercrafts aus Distrikt 13, mit dem Boggs und die bereits geretteten Sieger den anderen zur Hilfe kommen. Allerdings nähert sich auch ein Hovercraft des Kapitols. Der Umstieg muss daher schnell passieren.
Zu Annies Entsetzen muss sie ohne Finnick umsteigen, der sich nicht von seinen Handschellen befreien kann. Weil die Zeit drängt, beschwört er Blight seine Verlobte in Sicherheit zu bringen.
An Bord des Rebellenhovercrafts sind die Anwesenden fassungslos. Man hält Cashmere nach ihrem Sturz für tot, während Johanna sich ebenso wie Annie über das Zurücklassen von Finnick aufregt. Doch auf Einzelschicksale wird keine Rücksicht genommen, die Rebellen kehren ohne Cashmere und Finnick nach Distrikt 13 zurück.
Auf dem Boden wird derweil, der immer noch an seinem Sitz fixierte Finnick, von Friedenswächtern entdeckt, die von ihm Informationen verlangen. Cashmere eilt ihm jedoch unerwartet zur Hilfe und tötet die beiden Friedenswächter, bevor sie ihn unsanft befreit und sie vor der nahende Verstärkung fliehen müssen.
Snow und Aurelia sind währenddessen außer sich und versuchen die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen. Der Startschuss für den Krieg ist gefallen.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:15 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mo 4 Aug 2014 - 16:12

4. Dezember

Während in Distrikt 7 das reine Chaos herrscht und die ersten Aufräumarbeiten beginnen, fliegen Katniss und Peeta dort hin, um zu helfen und dabei einen Gegenpropo zu drehen, der die Beschuldigungen des Kapitols, dass die Rebellen Distrikt 7 angegriffen haben außer Kraft setzt.

Zeitgleich spinnt Reporterin Iva Nova weitere Ideen für ihre Propaganda Artikel im Kapitol und zieht damit die Siegerin Alar Mackney aus Distrikt Vier auf die Seite des Kapitols, die versichert, dass die dem Kapitol treu ist. Vor allem natürlich nachdem sie von Iva die Lüge über den Mord ihres Mannes erfahren hat, nach der nicht Snow sondern Plutarch Heavensbee Seneca Crane ermordet haben soll, damit er dessen Position einnehmen konnte. Alar glaubt dieses sofort und ist von ihrem einstigen Freund schockiert.
Währenddessen stellte Aurelia Cashmere und Finnick im Wald und überwältigen. Da sie mit Aurelias Hilfe in einem Zug bis Distrikt 11 fahren können, stimmt Finnick zögerlich zu.  Da Cashmere nun auch noch krank ist und Finnick ebenfalls verletzt ist, ist das ihre beste Chance nach Distrikt 13 zu gelangen.

In Distrikt 13 möchten Plutarch und Fulvia gerne weitere Propos drehen, doch viele der Sieger sind nicht bereit dazu. Annie Cresta ist ebenso wie Johanna Mason und Mags Flanagan noch über den Verlust Finnicks entsetzt. Doch in Distrikt 13 erfährt Annie, dass sie ausgerechnet jetzt schwanger ist und bricht darüber zusammen. Johanna und Mags bitten sie jedoch, sich dem Kind und Finnick zu Liebe zusammen zu reißen.
Nicht bestürzt ist dafür Effie, die immer noch mit ihrem Gedächtnisverlust kämpft, aber auf die Idee kommt, dass sie ihre und Haymitchs Hochzeit geplant hätte, obwohl sie eigentlich die von Katniss und Peeta geplant hatte. Sie lässt sich auch nicht davon abbringen und ist nun fest davon überzeugt.  
Plutarch überlegt währenddessen mit Haymitch, wie er es hinbekommt, dass Katniss ihm positiver gesinnt ist und versucht bei Coin durchzusetzen, dass Katniss auf die Jagd in die Wälder gehen darf.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:17 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Fr 14 Nov 2014 - 15:34

9. Dezember


Im Kapitol ist die Stimmung trotz des Memorial Propos über Cashmere gut. Denn Adamas Gray gibt eine Party, zu der alle eingeladen sind. Vor allem jedoch möchte er damit seine Exfreundin Iva Nova, Inhaberin vom Great Capitol, beeindrucken, die er erst am Vormittag zufällig im Spa getroffen und sogar geküsst hatte.
Noch bevor sie an der Party teilnehmen, überlegt sich Enobaria , dass sie auch gerne Teil der Propaganda des Kapitols wäre und kontaktiert Iva. Die allerdings ist durcheinander, weil ihr der Kuss nicht mehr aus dem Kopf geht. Zu allem Überfluss muss sie trotzdem an der Party teilnehmen, da sie dort wichtige Kontakte knüpfen könnte. Damit rechnete allerdings die Rebellen (alle vorweg geplant durch Plutarch) und starteten einen Entführungsversuch an der Reporterin, den dank Aurelia Callis vereitelt werden konnte. Denn das kleine Mädchen befindet sich immer noch bei Cashmere und Finnick, die versuchen nach Distrikt 13 zu fliehen.

Schwer haben es dafür die Flüchtlinge auf dem Weg nach Distrikt 13, denn Cashmere und Finnick werden kurz vor Distrikt 11 in dem Zug, der sie schmuggelte, entdeckt und müssen die Flucht antreten. Wieder der eisigen Schneelandschaft ausgesetzt versuchen sie sich nun zu Fuß nach Distrikt 13 durchzuschlagen.
Dort ereilt jedoch das Videomaterial über das plötzliche Auftauchen der beiden Sieger die Rebellen und Plutarch lässt sofort eine Rettungsmission organisieren, der Johanna Mason und Gloss Mayra beiwohnen dürfen. Auf Paylors Wunsch hin werden auch Annie und Mags informiert.
Annie, die sich langsam an den Gedanken gewöhnt, schwanger zu sein, trifft in Distrikt 13 außerdem ihre verschollene Cousine Maila wieder.
Ein Widersehen gibt es auch zwischen Gale und Katniss, zwischen denen es zum Kuss kommt, der Peeta natürlich nicht ganz kalt lässt. Doch da das Ganze weniger gut für Gale ausgeht, kommt es in dessen Wohneinheit schließlich zum Streit zwischen ihm und seiner Familie.
Diesen Wunsch hegt auch Nathan Dearing nach dem Tod seiner Schwester und so lässt er sich widerwillig von Jacky dabei helfen, ein guter Soldat zu werden. Anfangs haben die beiden zwar herbe Schwierigkeiten miteinander, doch letzten Endes stellen sie fest, dass sie nicht so unterschiedlich sind.
Auch die anderen Sieger erhalten ihre erste Trainingsstunde bei Boggs.
Effie denkt keineswegs an die Rebellion oder den Krieg, sondern will einfach nur ihren Verlobungsring, von dem sie dank des Gedächtnisverlustes fest ausgeht, zurück haben, sodass Haymitch diesen schließlich von Katniss besorgt. Bei dem vermeintlich erneuten Antrag  freut sich Effie so sehr, dass sie anschließend mit Haymitch schläft.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:18 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Do 2 Apr 2015 - 17:31

10. Dezember

Im Kapitol ist die Stimmung ein wenig angespannter, da einig sich fragen, wie es zu einem erneuten Übergriff hatte kommen können. Auch wenn Caesar Flickerman versucht, alles in seiner Sendung herunter zu spielen, bleibt die quälende Frage. Iva, das Opfer des Angriffs, bleibt vorerst bei Adamas, ihrem Exfreund. Denn dort, so befielt Aurelia, wäre sie sicher, bis eine andere Lösung gefunden wäre. Während Kilian Boyd als Ivas Bodyguard abgestellt wird, erkennte diese jedoch, dass die alten Gefühle für Adamas noch nicht ganz erloschen sind.

In den Distrikten spitzt sich die Lage jedoch immer weiter zu. Denn der Präsident sendet immer mehr Friedenswächter aus, um jegliche rebellischen Akten zu unterbinden.

Gute Nachrichten gibt es derweil jedoch in Distrikt 13. Denn es glückte die Rettungsmission von Cashmere und Finnick.  Zwar kommen sie in keinem guten Zustand in Distrikt 13 an, jedoch ist die Erleichterung trotzdem sehr groß.
Peeta ist immer noch wütend wegen des Kuss zwischen Gale und Katniss ist. Zwar scheint Gale ihr jetzt abgeschworen zu haben, aber Peeta versetzt es dennoch einen Stich. Katniss hingegen verfolgt eigene Pläne und bittet Haymitch darum, mit ihr zusammen bei Coin dafür zu sorgen, dass sie endlich an die Oberfläche darf.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:19 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Di 25 Aug 2015 - 16:56

20. Dezember


Gerade, als sich das Kapitol wieder etwas erholt hat, passiert ein neuer Angriff in Mitten der Weihnachtszeit. Ein Selbstmordattentäter hat es auf das gut besuchte Einkaufszentrum abgesehen und sprängt einen Teil des Gebäudes in die Luft. Er reißt damit viele Menschen mit ins Verderben. Unter den Todesopfern Harmony Lovey. Aber auch Natercia Hendricks, die Tochter des Präsidenten wird verletzt und muss ärztlich behandelt werden.
Zum kleinen Helden wird Roxas Nautis, der als Arzt im Einkaufszentrum auftaucht.
Ebenfalls taucht Iva Nova in Begleitung von Adamas Gray auf, nachdem sie den Friedenswächter Kilian Boyd, der sie beschützen sollte, mit Schlafsirup außer Gefecht setzte um Adamas zu sehen. Doch als sie von der Tragödie erfährt, eilen die beiden zu Einkaufszentrum.
Präsident Snow nimmt zusammen mit seinem Enkel Zhar Hendricks Stellung zu diesem Verbrechen und macht deutlich, dass jeder, der sich mit den Rebellen zusammen tun von nun an ein Staatsfeind ist und zum Tode verurteilt wird.
In den Distrikten ahnt man vorerst nichts von dieser brenzligen Lage. In Distrikt 9 formieren


In Distrikt 13 geht es ruhiger zu. Während Plutarch Heavensbee zusammen mit Haymitch Abernathy, Fulvia Cardew, Cressida Vitreus und Effie Trinket versucht, Präsidentin Coin von einer Weihnachtsfeier für propagandazwecke zu überreden, trainieren einige Soldaten in einer Übung an der Oberfläche.
In dem Planspiel ‚Capture the flag‘ werden zwei Teams gebildet, die gegeneinander antreten. Während sich Blight schützen vor Johanna wirft, schaffte es auch Katniss nicht auf Peeta zu zielen. Dafür entlädt Gale seine Wut, in dem er mit Farbpatronen auf seinen Nebenbuhler schießt. Die Soldatin Jacky Kleston tut sich immer noch schwer damit auf Menschen zu schießen, seit sie einem echten Angriff beigewohnt hat. Dafür stellt sich Nathan Dearing bei der Übung recht gut an. Dem Team von Katniss gelingt es letztendlich die gegnerische Flagge zu erlangen.
Während die anderen trainieren, versucht Finnick Odair wieder zu seinem alten Selbst zurück zu finden, was noch wichtiger ist, da er die Familie von Annie Cresta kennenlernt. Das erste Treffen zwischen Maila und Derya Cresta und ihm verläuft angespannt, aber gut.
Auch Cashmere Mayra versucht mit Hilfe von Xavier Havering das Geschehen und die Flucht aus dem Kapitol zu überwinden.  
Begeistert an die Arbeit machen sich Emma Wolf und Lucian Fortune, die eine Idee entwickelt haben, wie sie das Kapitol schwächen können und gleichzeitig auch noch nach Distrikt 3 reisen können um dort Emmas Familie und ihre Freundin Maya zu retten.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:20 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Di 20 Okt 2015 - 10:41

25. Dezember
morgens



Im Kapitol versucht die Bevölkerung langsam zur Normalität zurück zu kehren, was schwieriger ist als gedacht. Denn überall sind Friedenswächter positioniert, die für die Sicherheit der Bürger sorgen sollen. Lediglich die Präsidentenfamilie zieht sich zurück, um im privaten Kreis Weihnachten zu feiern.

In Distrikt 13 ist ebenfalls das Weihnachstfieber ausgebrochen. Denn nachdem es Plutarch Heavensbee gelungen ist, Präsidentin Coin davon zu überzeugen, dass Sie zu Propagandazwecken eine Weihnachtsparty benötigen, konnte sich Effie Trinket an die Planung dieser begeben. Viele freiwillige Helfer tauchen zudem im Speisesaal auf um bei der Dekoration oder sonstigem zu helfen. Trotzdem bleiben einige eingefleischte Soldaten misstrauisch.
Doch die Rebellen bereiten sich nicht nur auf die Party vor. Denn Emma Wolf und Lucian Fortune ist es gelungen, eine technische Waffe gegen das Kapitol zu entwerfen. Mit Hilfe ihrer umfunktionierten Chips können die Rebellen dem Kapitol den Strom abdrehen, sobald diese in die Hauptstadt gebracht werden.
Nur der Spotttölpel ist etwas mitgenommen, nachdem sie ausversehen Finnick und Annie in flagranti erwischt. Auch das Gespräch mit Peeta verläuft erst einmal nicht sehr gut, da dieser immer noch denkt, sie hätte sich für Gale entschieden.

Die Distrikte bereiten sich ebenfalls gemäßigt auf Weihnachten vor, was eher trostlos ist. Neben Angst und einigen Rebellenplänen versuchen sie mit den wenigen Mitteln, die sie haben, trotzdem ein schönes Weihnachtsfest zu feiern.
In Distrikt 11 jedoch spitzt sich die Lage zu und die Rebellenpläne nehmen immer mehr Form an.
Distrikt 1 verhält sich nach wie vor durch und durch Kapitolstreu. Doch dort gibt es andere Probleme zwischen einem zwielichtigen Verkäufer und der ehrliche Emerald. Zu ihrem Glück konnten die besonderen Beziehungen zwischen ihrem Retter Topaz und der dienstführenden Friedenswächterin Noelia ihr aus der Patsche helfen.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero


Zuletzt von Finnick Odair am Di 15 Nov 2016 - 12:20 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mi 20 Jul 2016 - 17:32

25. Dezember
Abends


Im Kapitol herrscht trotz der angespannten Sicherheitslage gute Stimmung. Denn es ist der Weihnachtsabend. Die meisten Kapitoler finden sich dazu bei der Weihnachtsfeier der Zeitung ‚The Great Capitol‘ ein, wo sich die High Society des Kapitols trifft. Mit dabei auch Natercia und Anatolius Hendricks, die wieder zueinander gefunden haben, nachdem Natercia bei dem Angriff auf das Einkaufszentrum verletzt wurde.
Weiter auseinander driftend dafür Adamas Gray und Iva Nova, da letzter vom Präsidenten unmissverständlich darum "gebeten" wurde den Obersten Friedenswächter Kilian Boyd zu heiraten, damit sie nicht weiter mit einem Sieger verkehrt, seitdem die Sieger nicht mehr als vertrauenswürdig gelten. Der Präsident erhofft sich so, die Medien noch besser zu kontrollieren. Nicht nur Adamas nimmt dieser Neuigkeit sehr mit. Auch Tinuas Nova, Ivas Cousin, empfindet die öffentliche Verkündigung als so unschön, sodass er eine Prügelei mit dem Friedenswächter auf der Party beginnt. Iva und sein bester Freund Roxas Nautis schaffen es jedoch die beiden zu trennen und Roxas verlässt mit Tinuas zusammen die Party. Beide ahnen jedoch, dass etwas faul an dieser Verlobung ist. Ihr Verdacht wird bestätigt, als Iva später vorbei kommt um das Gespräch mit ihrem Cousin zu suchen.
Ebenfalls einen schönen Abend verbringen Magnus Faustus und Coco LaRossa auf der Party und kommen sich näher.
Lediglich Präsident Snow verbringt den Abend nicht feierlich, sondern ist erbost über den weihnachtlichen Propo, den die Rebellen aus Distrikt 13 senden.


In Distrikt 13 ist die Stimmung vorerst ausgelassen. Um eine Pause vom tristen Alltag zu ermöglichen, wird durchgesetzt, dass es eine Weihnachtsfeier gibt, die auch als Propo dient. Anfangs fangen die Kameras auch viele schöne Momente ein. Lachende Kinder, reichliches Essen und schöne Dekoration werden gefilmt.
Auch die Bewohner und Gäste von Distrikt 13 sind glücklicher als sonst. Finnick Odair ergreift die Gelegenheit um Annie Cresta erneut  zu bitten seine Frau zu werden, woraufhin sie ihm freudig mitteilt, dass sie schwanger ist. Etwas dezenter geht es derweil bei Johanna Mason und Blight Loxley zu, die sich etwas näher kommen. Ebenso wie Jack Louis Barclay und Heather Jenkins. Aber auch die kratzbürstige Jacky Kleston und der Neuankömmling Nathan Dearing überwinden ihre Diskrepanzen und es kommt auf der Tanzfläche zu einem Kuss.
Lediglich Josiah Welling und Cinna Callest führen ein weniger schönes Gespräch darüber, dass ihre Beziehung nie mehr wie früher werden kann, da er Josiah nicht mehr liebt.
Die schöne Atmosphäre wird jedoch unterbrochen als Hovercrafts des Kapitols einen Luftangriff starten. Panik bricht aus und alle fliehen in den Schutzbunker. Dabei kommt Xavier Havering ums Leben. Fulvia Cardew und Lucian Fortune schaffen es nicht aus der Schaltzentrale zu entkommen, von der aus sie die Propos geschaltet haben, sodass sie die Nacht dort verbringen müssen.
Einige, wie Katniss Everdeen, erleiden eine leichte Rauchvergiftung, jedoch sind die meisten unverletzt. Peeta Mellark ist erst dann erleichtert, als er Katniss endlich findet, die sich natürlich um ihn und ihre Familie sorgt. Sie lässt sich erst dann von dem Plan nach ihnen zu suchen abbringen, als sie alle unverletzte wiedersieht.
Generell legt sich die erste Panik erst, als sich alle Familie und Freunde wieder gefunden haben.
Die Bombardierung hält die ganze Nacht über an.

In den Distrikten herrschte weitern Ausnahmezustand und Angst. Distrikt 4 jedoch können glückliche Moment verzeichnen, weil Alar Mackney zusammen mit ihrer Freundin Persephone Crane, der neuen Betreuerin von Distrikt 4, ihre Familie besucht. Auch in Distrikt 3 kommt es zu einer guten Nachricht. Denn Emma Wolfs Bruder Felix reagiert positiv auf die Enthüllung von Maya Chester, als sie ihm beichtet  Emma geküsst zuhaben und etwas für sie zu empfinden.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero
Nach oben Nach unten
Finnick Odair
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3656
Ort : Distrikt 4

BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   Mo 23 Jan 2017 - 12:32

05. Januar


Wie geplant starten aus Distrikt 13 heraus zwei Missionen. Unter der Leitung von Kommandeur Boggs bringen Emma Wolf und Lucian Fortune die von ihnen entwickelten Chips samt Plänen nach Distrikt 3. Dort treffen sie zuerst auf Emmas Familie und ihre Freundin Maya. Die Siegerin überredet ihre Geschwister, Felix und Kate, sowie Maya, sie nach Distrikt 13 zu begleiten, was mehr oder minder gut aufgenommen wird. Während der Rest der Familie ihre Sachen zusammensucht, begleitet Felix die anderen zur Fabrik, wo er seinem Vertrauten und Freund die Pläne zur Fertigung mitgibt. So soll sichergestellt werden, dass viele technische Geräte mit dem Chip versehen und ins Kapitol versendet werden. Emma kann ebenfalls einige nützliche Dinge aus Beetee Baxters altem Haus retten.

Damit diese Unternehmung problemfrei von Statten gehen kann, sorgt ein Propo in Distrikt 4 derweil für Ablenkung. Unter der Leitung von Kommandeur Jackson fliegt das Filmteam zusammen mit Plutarch Heavensbee und Finnick Odair in den Distrikt, wo der Sieger in einem Propo pikante Geheimnisse über das Kapitol und deren Bewohner enthüllt. Nicht zuletzt berichtet er über die Vorgehensweise des Präsidenten, Widersacher mit Gift umzubringen. Der Propo schockt ganz Panem.
Direkt nach der Aufnahme kommt es jedoch zu einem unerwartete Angriff auf den ehemaligen Spielmacher Plutarch durch die Siegerin Alar Mackney, die den Lügen das Kapitols, er haben ihren Mann Seneca Crane umgebracht, Glauben schenkte. Da Plutarch jedoch heimlich in Alar verliebt ist, verhindert er, dass ihr Schlimmeres durch die Soldaten von Distrikt 13 widerfährt, weswegen sie lediglich inhaftiert wird, sehr zum Entsetzen ihrer Familie.
Ihr Bruder Max kann dafür jedoch das Vertrauen der Soldaten gewinnen und ist nun für die Rebellion in Distrikt 4 zuständig. Nur kurze Zeit nach der Abreise der Rebellen wird der Hafen von Distrikt 4 angegriffen.
In dem ganzen Durcheinander kommen sich Cressida und Castor ein wenig näher, was Messalla, der ebenfalls bemerkt, dass er Gefühle für Cressida hat nicht passt.
Auch Pollux lernt, wenn auch nur kurz, jemanden kennen. Er trifft in Distrikt 4 auf Mariella, die er davon abhält in die gefährliche Szenerie zwischen Alar und den Soldaten zu laufen.

Während in Distrikt 13 weiterhin die Aufräumarbeiten stattfinden, ist im Kapitol viel Aufruhr wegen des Propos. Alle sind geschockt wegen des Propos.
Silver Portshore bricht eine Welt zusammen, als öffentlich enthüllt wird, dass ihr Vater sie misshandelt. Der zögert nicht lange und arrangiert eine Ehe mit dem Sieger Nero Blackstone, damit die Menschen dem Propo keinen Glauben schenken. Der Sieger erhält die Genehmigung, dass seine Familie ins Kapitol ziehen darf, wenn er Silver heiratet. Silver jedoch ist irritiert, weil sie sich nach einem Gespräch mit Tinuas ihrer Gefühle für ihn nicht sicher ist.
Auch Präsident Snow ist außer sich und bittet Natercia sowie Anatolius zu sich, um mit ihnen über deren Ehe zu sprechen, die dank des Propos in einem sehr schlechten Licht steht. Beide versichern, dass es zu keinerlei weiteren Problemen mehr kommen wird. Des Weiteren unterbreitet er ihnen seine Idee, seinen Enkel Zhar mit einem Mädchen aus einem Distrikt zu verheiraten um zu zeigen, dass das Kapitol sehr wohl etwas an Distriktlern liegt und das jeder die Chance hat aufzusteigen, wen er Kapitolstreue zeigt. Das ausgewählte Mädchen ist Joule Ion, Tochter des Bürgermeisters aus Distrikt 5. Während Anatolius entsetzt ist, willigt Natercia ein, weil sie einsieht, dass es notwendig ist. Ebenso stimmt später auch Zhar zu, auch wenn er deswegen sehr nervös ist. Den Auftrag das Mädchen abzuholen erhält Aurelia Callis.
Die bespricht vorab mit Magnus Faustus dessen Loyalität, bevor er sich wieder mit Coco Larossa trifft, die sich mehr als gut verstehen.
Eigene Probleme hat Adamas Gray, der nach wie vor unter Liebeskummer leidet und öffentlich bekannt gibt, keine Musik mehr zu machen, seit Iva Nova mit Kilian Boyd verlobt ist. Ihr Cousin Tinuas Nova vermutete jedoch immer noch, das etwas nicht stimmt und sucht den Sieger Adamas auf, von dem er glaubt, dass Iva ihn noch liebt. Gemeinsam mit seinem Freund Roxas Nautis locken sie die beiden zusammen um eine Aussprache zu erzielen, welche jedoch schief geht. Vorab klagt jedoch auch Roxas über seinen Liebeskummer, weil Noelia Cheslock ihn mit Topaz Glint, dem Sohn des Bürgermeisters in Distrikt 1, betrogen hat.
Besser läuft es bei Phoebus Rubin und seinem neuen Avox Willow, die sich unerwartet näher kommen als sie sich verletzt. Beide sind davon sehr irritiert.

In den restlichen Distrikten wird der Propo genutzt um die Rebellion weiter voran zu treiben. Jedoch verhindert er auch, dass in Distrikt 7 Amulette als Erkennungszeichen verteilt werden können. Drahtzieher hier ist neben Olive Tano die Familie Whitewood. Auch Roan Beacher ist Teil der Rebellen dort.

Andere Problem scheint Radegonde zu haben, die erst einmal ihre Beziehung zu Brix Falk klären muss, da sie in ihn verliebt ist, jedoch Angst hat ihn zu verlieren. Vor allem da er und ihr Sohn sich den Rebellen angeschlossen haben, was ihr noch mehr Angst macht.

In Distrikt 1 bedankt sich Silk Glow noch einmal bei Noelia für die mildernden Umstände im Falle seiner Schwester Emerald. Diese wird von der Friedenswächterin jedoch gar nicht gemocht, da sie eifersüchtig auf das gute Verhältnis zwischen Emerald und Topaz Glint ist. Die beiden treffen sich auf dem Markt, wo Topaz Mutter ihren Unmut gegenüber Emerald auslässt. Zwischen Noelia und Silk kommt es zu einem Deal, dass er sie über alle Schwarzmarkt Aktivitäten auf dem Laufenden hält.


Neben den Aufräumarbeiten in Distrikt 13 versuchen die Bewohner dort ihre ganz privaten Probleme zu klären. Nathan Dearing möchte sich in einem Gespräch mit seinem Vater Hilfe bezüglich Jacky holen, mit der er seit dem Kuss an Weihnachten nicht mehr gesprochen hat. Auch Jacky grübelt darüber nach und wird ausgerechnet von ihrem Rivalen Jack darauf angesprochen. Als es jedoch im Gegenzug um ihn und Heather geht, weicht Jack verlegen aus.
Angeregt durch Gespräch mit seinem Bruder und Delly möchte Peeta nun klärende Gespräche mit Katniss über seine Zukunft führen. Die ist jedoch beschäftigt damit, ihren Verlobungsring von Haymitch zurückzufordern, den er sich für Effie ausgeliehen hat. Die leidet immer noch unter ihrem Gedächtnisverlust, was sie allerdings nicht daran hindert Josiah Beziehungstips wegen Cinna zu geben, der seinem Exfreund an Weihnachten deutlich gemacht hat, das es vorbei ist.
Für Graham und Cashmere ist alles um Einiges leichter, denn sie finden recht schnell zueinander, auch wenn Graham Anfangs wegen der Hungerspiele ihres Bruders Gloss Hass für sie empfand. Das klärende Gespräch in der Wohneinheit artete schnell in etwas anders aus.
Ganz andere Problem hat Maila, die sich immer wieder über einen Arzt aus der Krankenstation auf, der nie mit ihrer Arbeit zufrieden ist.

_________________



Once a Victor ~ Twice a Tribute ~ Forever a Hero
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was bisher geschah...   

Nach oben Nach unten
 
Was bisher geschah...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was bisher geschah...NICHTS...EX steht auf Ignorieren?Hilfe!
» Was bisher geschah...
» Eurer schlimmster Unfall bisher D:
» Wer kann mir helfen? Ich habe alles Falsch gemacht!
» Unterkunftskosten zu niedrig bemessen!! Mehrere Hunderttausend Euro muss die Stadt Köln nachträglich an Hartz-IV- und Sozialhilfe-Empfänger zahlen, weil ihnen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts bisher zu wenig Unterkunftskosten für ihre

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DISTRICT 13 RISING - The Hunger Games RPG :: Infos :: Important! :: Our Story-
Gehe zu: